Lokalisierungsdienst

Ein vollständiges Programmpaket energieoptimierter Innen- und Außenortungen, die die neuesten Technologien nutzen

Die meisten Fälle von Lieferketten- oder Flottenmanagement drehen sich um die Lokalisierung von Assets. Deshalb ist der Lokalisierungsdienst das Herzstück der Sensolus-Lösung.

Auf und um diesen zentralen Dienst herum ist eine Vielzahl von Anwendungen aufgebaut.

Verwenden Sie die Lokalisierungstechnologie, die am besten zu Ihrem Fall passt

Die Asset-Tracker von Sensolus bieten 4 verschiedene Geolokalisierungstechnologien as different technologies are better suited for different situations. Ja nach Anwendungsfall wählen wir die besten Technologien aus und aktivieren diese auf Ihren Trackern.

GPS

GPS ermöglicht die Lokalisierung im Freien ohne jegliche Infrastruktur.

W-LAN

W-LAN eignet sich zur Lokalisierung im Innen- und Außenbereich in Umgebungen, in denen W-LAN-Zugangspunkte öffentlich oder privat verfügbar sind.

Netzwerk

Die Netzwerktriangulation eignet sich gut für eine Lokalisierung mit geringer Genauigkeit und erfordert keine zusätzliche Infrastruktur.

BLE

BLE wird für die Lokalisierung in Innenräumen unter Verwendung zusätzlicher Infrastruktur wie Geobeacons oder Anker für Echtzeit- oder hochpräzise Lokalisierungen verwendet.

Wann benötigen Sie Standortinformationen?

Aus Sicht des Batterieverbrauchs sollte ein Tracker immer schlafen, es sei denn, es besteht ein direkter Geschäftswert für den Kunden. Daher bietet Sensolus eine Reihe verschiedener Konfigurationen an, um zu definieren, wann der Tracker aufgeweckt und der Standort erfasst werden soll.

Bewegungsbasiert

Beim Starten und/oder Stoppen mit (optional) einigen Zwischenpositionen (z. B. alle 15 min) während der Fahrt.

Periodisch/geplant

In festen Zeitintervallen oder zu bestimmten Zeiten während des Tages.

Kontextbasiert​

Wenn eine Änderung des Kontexts auftritt (z. B. Änderung der Ausrichtung beim Entleeren eines Containers).

Standortwechselbedingt

Wenn ein Asset mehr als eine bestimmte Entfernung zurückgelegt oder eine bestimmte Geschwindigkeit überschritten hat (z. B. mehr als 200 0Meter zurückgelegt und eine Geschwindigkeit von mehr als 80 km/h)

Infrastrukturbasiert

Während die ersten vier Standortauslöser vom Gerät initiiert wurden, können Sie BLE-Anker und Smartphones, die nach Trackern suchen, verwenden, um diese in Standortdaten umzuwandeln.

Kombinieren Sie mehrere Ortungstechnologien um die bestmöglichen Ergebnisse zu erhalten

Für optimale Ergebnisse reicht es oft nicht aus, nur eine Standorttechnologie zu verwenden. Sensolus ermöglicht Ihnen den Einsatz einer Folge von Technologien. Mit der auf konfigurierbaren Regeln basierenden hochmodernen Engine können Sie diese Reihenfolge ferngesteuert definieren.

Sensolus hilft Ihnen, die beste Lokalisierungsstrategie für Ihren Anwendungsfall zu definieren

Durch die Kombination verschiedener Standortüberwachungstechnologien liefert Sensolus Informationen zum Standort von Assets. Die Wahl der Technologie(n) hängt vom Anwendungsfall ab:

  • den Orten, an denen die Anlage verfolgt werden soll, z. B. draußen, drinnen, während des Transports oder eine Kombination.
  • den Anforderungen an Genauigkeit und der Reaktionsfähigkeit auf Informationen.
  • den Anforderungen an die Betriebszeit des Trackers vor einem Batteriewechsel.

GPS

Tracking im Freien und während der Fahrt bei niedrigem Stromverbrauch mit GPS

GPS-Chips der neuesten Generation

Sensolus evaluiert ständig alle neuen GPS-Chip-Versionen, um den energieeffizientesten Tracker auf dem Markt anzubieten.

Dedizierte, batteriesparende Lösungen

Sensolus-Tracker verlängern die Batterielebensdauer mit konfigurierbaren GPS-Fix-Zeiten je nach benötigter Standortgenauigkeit, Algorithmen zur Innenraumerkennung und mehr.

Umfangreiche Diagnose-Suite

Unsere Cloudanwendung für Gerätemanagement bietet alle erforderlichen Informationen zu GPS-Energieverbrauch, Zeiten bis GPS-Lokalisierung, Fixierungsgenauigkeit und Installationsqualität.

W-LAN

Indoor-Tracking über Ihr bestehendes W-LAN-Netzwerk

W-LAN-Erläuterung

Scannen nach W-LAN-Zugangspunkten

Der Tracker sucht nach W-LAN-Zugangspunkten (APs) in seiner Umgebung und berechnet seinen Standort anhand der MAC-Adressen der gefundenen Punkte. Diese Technologie funktioniert gut in städtischen Gebieten, sowohl in Innenräumen als auch im Freien.

Auflösung öffentlicher und privater W-LAN-Standorte

Öffentliche W-LAN-Standortdienste werden verwendet, um die W-LAN-APs einem Standort zuzuordnen. Der Benutzer kann aber auch eine private Liste seiner eigenen APs definieren.

Umfangreiche Diagnose-Suite

Unsere Cloud-Anwendung für die Geräteverwaltung liefert alle Informationen über die Anzahl der gefundenen Adressen, die Auflösungsqualität, den Energieverbrauch des W-LAN-Scans und mehr.

BLE

Finden Sie Ihre Assets dort, wo Sie wollen

BLE-Signal

Die BLE-Geolokalisierungstechnologie wird auf vielfältige Weise zur Ortung von Assets eingesetzt

Zonen-Tracking

Zur Optimierung der Verfolgung von Zonen bietet Sensolus verschiedene Lösungen an: Geobeacons für eine schnelle und einfache Installation, Smartphones und Tablets für die nomadische Verfolgung und BLE-Anker für höhere Reaktionsfähigkeit der Standortinformationen.

Nahtlose Integration in bestehende Lösungen

Für eine höhere Ortungsgenauigkeit können die Sensolus-Tracker in bestehende Lösungen (z. B. Quuppa, BlooLoc) integriert werden.

Sigfox-Netzwerkstandort

Weniger präzise, aber extrem geringer Stromverbrauch für Innen- und Außenbereiche

Suche nach Netzwerk-Basisstationen

Der Tracker sendet eine Sigfox-Nachricht, die von einer oder mehreren Sigfox-Basistationen empfangen wird. Der Standort wird anhand der Signalstärke bestimmt.

Äußerst energieeffizient

Es gibt einen Kompromiss: Der extrem niedrige Energieverbrauch bedeutet, dass die Genauigkeit ebenfalls gering ist (Genauigkeit: Kilometer) und nur Live-Meldungen gesendet werden können.

Back-up Technik

Der Netzwerkstandort wird auch als Back-up (Absicherung) verwendet, wenn andere Geolokalisierungstechnologien nicht verfügbar sind. Dies wird anhand der hochmodernen Engine mit konfigurierbaren Regeln definiert.

Infrastrukturlose Lösungen?

Sensolus sucht immer nach einer Lösung, die so wenig Infrastruktur wie möglich benötigt. Unsere Grundregel lautet: Anbringen (den Tracker) und vergessen (für mindestens 5 Jahre). Manchmal fügen wir jedoch einige Infrastrukturen hinzu, um Kundenwünsche zu erfüllen, z. B. für hochpräzise oder hochempfindliche Standortinformationen.

Standorte in Innenräumen

Geobeacons können zonengenaue Standortinformationen von Assets liefern, wenn die GPS-Lokalisierung im Innenbereich ausfällt, die WiFi-Lokalisierung im Innenbereich nicht möglich ist oder die erfasste Lokalisierung nicht genau genug ist.

Hochempfindliche Standorte

Ein BLE-Anker, der an einem festen Standort installiert ist und kontinuierlich nach Sensolus-Trackern scannt, liefert Echtzeitinformationen darüber, wann ein Objekt eine Zone betritt oder passiert.

Hochpräzise Standorte

Eine hochpräzise Einrichtung kann eingesetzt werden, wenn eine Genauigkeit von bis zu 1 Meter erforderlich ist. Unsere Tracker sind mit den Indoor-Tracking-Technologien Quuppa und BlooLoc kompatibel.

Nomadisierende Standorte

Smartphones oder Tablets werden häufig innerhalb von Arbeitsprozessen eingesetzt und können zum Zonenscannen verwendet werden, um die Lokalisierung und Kommunikation ohne feste Infrastruktur zu erweitern.

Die Sensolus-Cloud-Plattform integriert reibungslos alle Arten von Standortdaten

Wir führen Daten aus verschiedenen Ortungstechnologien auf Cloud-Ebene zusammen, um eine einheitliche Benutzererfahrung und API zu erreichen.

Leistungsstarke & intuitive Web- und Mobilfunkanwendung

Sehen Sie sich an, wie die Verfolgung des Standorts Ihrer Assets mit Sensolus auf der Plattform aussieht.