Home - Ressource - Kapitalrendite
Ressourcen

So berechnen Sie Ihren Kapitalrendite

Optimierung der Lieferkette

Lieferkettenaktivitäten sind für Branchen wie die Automobilindustrie, die Luft- und Raumfahrt (z. B. Airbus), den Maschinenbau (z. B. Atlas Copco) und andere Hersteller von (Groß-)Maschinen, Fahrzeugen und hochwertigen Komponenten von entscheidender Bedeutung.

Da sie verschiedene Transport-Container zwischen Produktionsstätten, Zulieferern, Subunternehmern oder anderen Montagelinien verwenden, sind ihre Betriebsabläufe komplex.

Wie bei einem Dominoeffekt hat bereits eine einzige Verzögerung erhebliche Auswirkungen und kann die gesamte Produktionslinie verzögern oder sogar zum Stillstand bringen.

Sensolus Return on investment

Kosten für Mehrweg-Transportverpackungen

Die Produktionsteile werden in der Regel in speziellen Containern transportiert. Diese als „Mehrweg-Transportverpackungen“ (Returnable Transport Packaging, RTP) bezeichneten Container fahren oft zum Ausgangspunkt zurück, um ein neues Bauteil zu transportieren.

Die Kosten für eine RTP liegen zwischen Hunderten und Tausenden von Euro. Der Wert bemisst sich jedoch nicht nur am Container selbst.

RTPs können (und sollten) nicht nur als physische Gegenstände betrachtet werden, die allein den Zweck haben, Teile von einem Ort zum anderen zu transportieren. Wenn man die Perspektive verschiebt, sieht man, dass sie zugleich auch eine großartige Informationsquelle darstellen, die Sie zu den richtigen Antworten führt. 

Wenn man seine RTPs nicht verfolgt, stößt man möglicherweise auf mannigfaltige Probleme, beispielsweise:

  • RTP-Verlust (Diebstahl oder anderes Abhandenkommen)

  • Nicht vertragsgemäße Verwendung

  • Falsche Lieferung

  • Unnötige Beschädigung

  • Höhere Wartungskosten

  • Zeitabhängige (statt nutzungsabhängiger) Wartung

  • Verspätete oder blockierte Abläufe

  • Mangelhafte Compliance

Was können Sie also tun, um diese Probleme zu vermeiden und das Potenzial Ihrer Assets auszubauen?

Eine Lösung besteht darin, Ihre RTPs mit dem Internet zu verbinden und sie über eine einheitliche und skalierbare Cloud-basierte Plattform zu verwalten, die Asset-Transparenz, automatisierte Bestandsverwaltung und Analysen bietet. Das Tracking und Analysieren des Ablaufs und des Zustands Ihrer Assets bietet eine Reihe von Vorteilen, die eine hohe Rendite sicherstellen.

Sie können in zweierlei Weise finanzielle Gewinne erzielen:

Durch Senkung der mit der Verwaltung der RTP-Container verbundenen Kosten aufgrund folgender Vorteile:

  • Umfassende Transparenz der RTPs, sodass es keinen RTP-Verlust mehr gibt

  • Optimale RTP-Zuweisung

  • Senkung nicht ortbarer Nutzung

  • Reduktion der Kosten für Reparatur und Ersatz

  • Präzise Wartungsmeldungen, was zu längerer RTP-Haltbarkeit führt

Steigende finanzielle Gewinne durch Optimierung der Logistik und der Lieferkettenabläufe aufgrund folgender Vorteile:

  • Automatisierte Bestandszählung

  • Schnellerer Wiederanlauf nach Fehlern

  • Verringerte Durchlaufzeit

  • Einfache Vertragsüberprüfung

  • Automatisierte RTP-Buchung im ERP-System

  • Optimierte Transportkosten

Es ist interessant zu sehen, wie viele Herausforderungen durch die Nutzung der „unsichtbaren“ Macht der Asset-Daten gelöst werden können.

Denken Sie daran, welche weiteren Geschäftschancen Sie schaffen können, wenn Sie Ihre Lieferkette optimieren.

Damit der Wert der Investition in ein Ortungssystem mit KI-gesteuerter Datenanalysesoftware besser verständlich wird, haben wir einen Geschäftsfall eines fiktiven Unternehmens analysiert, das 1.000 Tracking-Einheiten einsetzt. Alle Berechnungen basieren auf den Informationen und dem Feedback, die wir von unseren Kunden erhalten haben.

Ein Jahr nach der Bereitstellung von Sensolus zum Tracking von 1.000 Assets konnte ein Fertigungsunternehmen folgende Verbesserungen verbuchen:

Ersparnisse von 250.000 EUR an Asset Management-Kosten

80 % weniger
verlorene Assets

Über 500 Stunden weniger manuelle Bestandszählung

90 % weniger
falsche Abholungen